Kurs

Goldrausch Kuenstlerinnnenprojekt Workshop-Kurs 2019, © Alena-Schmick

Workshop-Kurs-2019
© Alena-Schmick

Die Seminare finden wöchentlich donnerstags und freitags im Seminarraum in Lichtenberg statt und werden von erfahrenen Kunst- und Kulturwissenschaftler*innen geleitet. Zusätzlich, finden drei bis vier Intensiv-Wochen statt.

Während der Corona-Pandemie werden alle Angebote weiterhin durchgeführt, unter Wahrung der tagesaktuellen Abstand- und Hygienebestimmungen. Das kann bedeuten, dass zeitweise Gesamtgruppen-Seminare digital angeboten werden. Mithilfe eines moderierten digitalen Videokonferenzsystems ermöglichen wir so den fortlaufenden regulären Kursbetrieb für die Künstlerinnen sowie für die Fachreferent*innen. Einzelcoachings und Treffen in kleineren Gruppen bieten wir analog, vor Ort, im Seminarraum an. Bei Fachgesprächen und Exkursionen in die Berliner Kunstlandschaft sind wir in der Stadt unterwegs, unter Einhaltung der dann geltenden Hygienekonzepte.

Das einjährige Kursprogramm setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

Basiswissen
Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
Finanz- und Zeitmanagement
Kommunikationskompetenzen
Multimedia-Grundkenntnisse

Reflexion und Analyse der künstlerischen Position
Formulierung des künstlerischen Selbstverständnisses
Kontextualisierung
Standortbestimmung und Zielentwicklung der künstlerischen Arbeit

Kunstöffentlichkeiten
Gastgespräche u.a. mit Künstlerinnen, KuratorInnen, GaleristInnen
Beispiele aktueller öffentlicher Kulturförderung
Diskussion erweiterter künstlerischer Arbeitsfelder

Präsentationskonzepte
Konzeption und Realisierung einer eigenen Website
Konzeption und Realisierung einer Broschüre (Produktion vorbehaltlich der Finanzierungszusicherung)
Abschluss-Gruppenausstellung
Ausstellungsvermittlung und Dokumentation