Jubiläum

Jubiläum

1989 begann das Goldrausch Künstlerinnenprojekt mit zwölf Frauen einen Pionierkurs in West-Berlin. Die Projektgründerinnen Anne Marie Freyburg und Ute Birk reagierten auf die offensichtliche Kluft zwischen der Sichtbarkeit von Künstlerinnen und der von Künstlern im Feld. In den vergangenen 30 Goldrausch-Jahren haben 447 Künstlerinnen am Programm teilgenommen und sind gemeinsam wichtige Schritte in Richtung wachsender Sichtbarkeit gegangen.

Aus gegebenem Anlass möchten wir – drei Projektmitarbeiterinnen, die erst nach der Gründung des Goldrausch Künstlerinnenprojekts geboren wurden – das Gestern und Heute des Projekts offen darlegen und in das digitale Zeitalter transferieren. Von Oktober bis Dezember 2020 werden auf dieser Seite regelmäßig eine Auswahl und Zusammenschnitte von Texten, Bildern und Informationen publiziert; so gewähren wir einen Einblick in das Archiv, den Alltag und die Weiterentwicklung des Projekts.

Zudem werden am Wochenende vom 5. und 6. Dezember 2020 Video-Arbeiten von früheren Projektteilnehmerinnen zum Thema Kollaboration, Zusammenhalt, Selbstorganisation auf dieser Seite zugänglich gemacht.

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre des Goldrausch Künstlerinnenprojekts – noch mehr freuen wir uns aber auf den Zeitpunkt, an dem die strukturelle Benachteiligung von Frauen und Künstlerinnen endlich zufriedenstellend überwunden ist.

Pauline Hagen, Theresa Strebling, Jil Zepp

Oktober 2020

 

Gestern

Heute